Schnell und einfach zum schönen Garten

Die Honda-Gartentipps

Im Honda Park findest du Ideen, Tipps und Anleitungen für dein Gartenprojekt.


Algen im Gartenteich vorbeugen: Zwei Tipps vom Profi

Honda Park-Experte John erklärt euch, wie ihr die Algenbildung in eurem Gartenteich verhindert.

Mähroboter Honda Miimo

Mähroboter erleichtern euch die Rasenpflege. Honda-Profi Hermann stellt euch Honda Miimo vor und erklärt die Benutzung und Installation des Rasenroboters.

So wird dein Garten bienenfreundlich!

Bienen finden immer weniger Nahrung und sind durch vermehrten Pestizideinsatz gefährdet. Über die Hälfte der Wildbienenarten ist vom Aussterben bedroht. Dabei sind Bienen für den Menschen von essenzieller Bedeutung! Ungefähr 80 % aller Blütenpflanzen werden von Bienen bestäubt. Wir verraten dir, welche Blumen, Stauden und Sträucher Wild- und Honigbienen besonders mögen und was Bienen gar nicht gut tut. Mit den richtigen Tipps zu bienenfreundlichen Pflanzen kannst du dich schon bald über wunderschöne Blüten freuen und gleichzeitig der Natur etwas Gutes tun.

Moosbefall richtig vorbeugen

Wie du richtig das Moos in deinem Rasen los wirst und verhinderst, dass neues wächst zeigt euch unser Gartenprofi John! Drei praktische Tipps aus dem Honda Park.

Für die perfekte Kräuterküche: ein Kräutergarten!

Kräuter frisch aus dem Garten sind lecker und gesund. Du hast die Wahl, ob du ein Beet, eine Kräuterspirale oder ein Kräuter-Hochbeet anlegst. Hauptsache, deine Gartenkräuter bekommen das, was sie brauchen: die richtige Erde, den perfekten Platz und die passende Pflege. Einen Kräutergarten anzulegen, ist einfacher als du denkst. So geht’s!

Stauden pflanzen? Am besten im Herbst!

Im Herbst ist es Zeit für Stauden! So holst du dir die Zierpflanzen in deinen Garten.

Laubentfernen im Garten

Drei Tipps rund um das Laub in deinem Garten: Unser Honda Park Experte erklärt dir, wie du Laub am besten beseitigst und wie du es kompostierst.

Holzterrassen bauen – So findest du die richtigen Terrassendielen

Holzdielen oder Holzfliesen? Bangkirai-Terrassendielen oder Lärche? Oder doch WPC-Dielen? Wer seine Terrasse bauen möchte, hat eine große Auswahl. Wir helfen bei der Orientierung.

Ein eigenes Hochbeet bauen

Hochbeete liegen im Trend. Kein Wunder, denn es lohnt sich, ein Hochbeet zu bauen. So wird das Pflanzen, Pflegen und Ernten viel bequemer. 90 cm hoch liegen die meisten Beete und ermöglichen dir so rückenschonendes Gärtnern. Durch das Schichtsystem aus Kompost und Erde entwickeln sich Auberginen und Co. selbst auf kleiner Fläche zu prachtvoller Größe. Und Schnecken? – Haben es richtig schwer, ins Beet-Innere zu gelangen. Du willst dir auch ein Hochbeet anlegen? Dann: Auf die Plätze, fertig, hoch!

Wofür brauche ich Rindenmulch?

Richtig angewendet schützt und nährt Rindenmulch deine Beete und sieht dabei auch noch gut aus. Beete ohne Schutz trocknen schneller aus und müssen öfter gegossen werden. Doch wofür setzt man Rindenmulch am besten ein? Drei Dinge, die du über Rindenmulch wissen solltest:

Dein Thema ist nicht dabei?

Frag unseren Experten

Unser Gartenprofi John beantwortet deine Fragen und berät dich gerne zu allen Gartenthemen. Außerdem freut er sich immer über neue Themenvorschläge für den Honda Park.