So machst du deinen Garten winterfest

Gartenexperte John erklärt, wie du deinen Garten in wenigen Schritten auf den Winter vorbereitest. Was du beachtet solltest und wie du dabei Igeln und anderen Tieren eine Überwinterungsmöglichkeit bietest, erfährst du im Video.

Play Video

Garten winterfest machen

Drei Tipps für die Gartenpflege vor dem ersten Frost

So bereitest du deinen Garten optimal auf den Winter vor

Bevor es richtig kalt wird, solltest du dich noch ein letztes Mal für dieses Jahr der Rasenpflege widmen. Entferne Laub mit einem Rechen, mähe deinen Rasen und verteile ein letztes Mal Rasendünger. So entfernst du Moos und Laub, das Gras bekommt mehr Licht und Luft und ist vor Schimmel und Fäule geschützt. Auf deinem Kompost ist kein Platz mehr? Dann lass die Laubhaufen einfach auf dem Rasen liegen. So tust du etwas für die Natur, denn Igel und andere Tiere nutzen das aufgehäufte Laub, um dort zu überwintern. Empfindliche Pflanzen solltest du über den Winter ins Haus holen, um sie vor der Kälte zu schützen. Mach das am besten vor dem ersten Frost – aber dennoch so spät wie möglich. Bei Pflanzen, die mit Kälte besser umgehen können, reicht es, wenn du sie in Folie einwickelst. Dann können sie im Freien überwintern. Gießen solltest du sie natürlich trotzdem!

Dein Thema ist nicht dabei?

Frag unseren Experten

Unser Gartenprofi John beantwortet deine Fragen und berät dich gerne zu allen Gartenthemen. Außerdem freut er sich immer über neue Themenvorschläge für den Honda Park.