Rasenpflege im Frühjahr

Der Frühling steht in den Startlöchern. Genau die richtige Zeit, um sich der Rasenpflege zu widmen. Unser Gartenexperte John hat drei Tipps für dich, die du bei der Rasenpflege im Frühjahr beachten solltest.

Play Video

Rasenpflege zum Saisonstart

Drei Tipps vom Gartenexperten

Das solltest du bei der Rasenpflege im Frühjahr beachten

Wann geht sie überhaupt los, die Rasenpflegesaison? Eine wichtige Rolle spielt dabei natürlich die Temperatur. Sobald im März die Frostperiode vergangen ist und die Tagestemperaturen steigen, kannst du mit der Rasenpflege beginnen. Am besten rechnest du dazu die gemittelten positiven Tagestemperaturen seit dem 1. Januar zusammen. Wenn du auf 180 Grad kommst, ist der richtige Zeitpunkt für die Rasenpflege gekommen. Bevor du mit dem Düngen beginnst, solltest du den pH-Wert des Bodens messen. Um den perfekten Wert zu erreichen, kannst du Kalk verwenden. Die Ränder deines Rasens pflegst du am besten mit einem Kantenschneider. So sorgst du für saubere Übergänge zwischen Rasen und Beeten.

Dein Thema ist nicht dabei?

Frag unseren Experten

Unser Gartenprofi John beantwortet deine Fragen und berät dich gerne zu allen Gartenthemen. Außerdem freut er sich immer über neue Themenvorschläge für den Honda Park.