Kirschbaum und Apfelbaum richtig schneiden

Köstliche Früchte im eigenen Garten ernten? Mit einem regelmäßigen Obstbaumschnitt, dem Erhaltungsschnitt, gibt’s schöne Blüten und am Ende auch eine super Ernte. Wir verraten dir, wann und wie du deine Obstbäume am besten schneidest.

Wann Obstbäume schneiden? Der richtige Zeitpunkt für den Obstbaumschnitt

Einen allgemeinen Schneidetermin, der für Kirschen wie für Äpfel gilt, gibt es nicht. Die Zeit von Januar bis März eignet sich am besten dafür, Apfelbäume zu schneiden. Den Obstbaumschnitt am Kirschbaum machst du am besten gleich nach der Ernte im Spätsommer. Obstbäume wie Pflaume und Birne freuen sich über einen Schnitt ab März.

In deinem Garten wächst ein Feigenbaum? Auch hier solltest du den Obstbaumschnitt im Frühjahr, und zwar vor dem Austrieb, durchführen. Jetzt hat er die meiste Kraft.

Wie Obstbäume schneiden? Licht und Luft für deinen Baum in 3 Schritten:

1. Fang am besten mit den Wassertrieben an. Die erkennt man daran, dass sie keine Blütenknospen haben und senkrecht wachsen. Lässt du die Wassertriebe dran, rauben sie dem Baum die Energie, Früchte auszubilden. Damit Wassertriebe später am Ast nicht erneut austreiben, direkt an der Ansatzstelle des Kirsch- oder Apfelbaums schneiden.

2. Jetzt kommt das Fruchtholz – also das kleine Nebengeäst – an die Reihe. Du erkennst es an den Blütenknospen. Äste, die nach innen wachsen und sich gegenseitig stören, dürfen weg. Immer kurz über einem äußeren Auge schneiden: So gibst du die Richtung vor. Auch Äste, auf denen die Zweige mit den Blütenknospen sitzen, kannst du beim Obstbaumschnitt kürzen. So bleiben sie stark genug, um später deine Ernte zu tragen.

3. Für die größeren Äste gehst du beim Obstbäume schneiden am besten so vor: Zuerst kürzt du den Ast auf eine Länge von etwa 40 Zentimetern. Erst danach sägst du den Aststummel ganz nah am Astring und möglichst gerade ab. So reißt die Rinde am Baum nicht ein und Pilze haben keine Chance.

Durch den Obstbaumschnitt hat dein Baum jetzt wieder Licht und Luft. In Gärtnersprache heißt das: Du kannst wieder einen Hut durchwerfen. Die Mitte ist frei, deine Früchte kriegen genug Sonne ab und du bekommst jede Menge köstliches Obst. Beachtest du diese Tipps, kannst du deinen Kirsch-, Pflaumen oder Apfelbaum ganz einfach schneiden.

Dein Thema ist nicht dabei?

Frag unseren Experten

Unser Gartenprofi John beantwortet deine Fragen und berät dich gerne zu allen Gartenthemen. Außerdem freut er sich immer über neue Themenvorschläge für den Honda Park.