Kompostieren: nutze das Laub im Garten

Wichtige Tipps rund um das Laub in deinem Garten: Unser Honda Park Experte erklärt dir, wie du Laub am besten beseitigst und wie du es kompostierst.

Play Video

Laub entfernen und nutzen

John erklärt wie man mit dem Rasenmäher aus Laub wertvollen Kompost macht

Laub sammeln und Kompost schichtweise anlegen

Gartenexperte John gibt im Video nützliche Tipps für den Herbstputz in deinem Garten. Unter anderem erklärt der Gartenprofi, wie du einen Kompost richtig anlegst. Das Laub zunächst mit dem Laubbläser von Gehwege und Beete pusten und anhäufen. Klar, Laubbläser haben bei Naturliebhabern nicht den besten Ruf, aber die Honda Laubbläser sind leise und umweltschonend, weil sparsam im Verbrauch. Falls ihr keinen Laubbläser nutzen wollt, tut es auch die guter alte Harke oder der Besen.

Liegt das Laub auf deinem Rasen, nimm es einfach mit deinem Rasenmäher auf. Dieser vermischt es automatisch mit dem letzten Rasenschnitt des Jahres und schafft so die perfekte Grundlage für deinen Kompost. Diesen schichtest du am besten in einem Kompostbehälter. So entsteht aus deinem trockenen Rasenschnitt, Laub und Kompostbeschleuniger Schritt für Schritt bzw. 20-cm-Schicht für 20-cm-Schicht in zwölf Monaten der perfekte Kompost. Der beste Platz für deine Kompostanlage befindet sich übrigens im Halbschatten.

 

Dein Thema ist nicht dabei?

Frag unseren Experten

Unser Gartenprofi John beantwortet deine Fragen und berät dich gerne zu allen Gartenthemen. Außerdem freut er sich immer über neue Themenvorschläge für den Honda Park.