Flieder schneiden für kräftige Blüten

Flieder duftet herrlich nach Frühling und ziert zahllose Gärten. Im neuen Video auf dem Honda Park erklärt dir unser Gartenexperte John, wie du einen Erhaltungsschnitt bei deinem Flieder durchführst.

Play Video

Flieder schneiden

Zwei Tipps zum Umgang mit dem Frühjahrsblüher

Tipps für den Pflanzenschnitt beim Flieder

Wie man Flieder richtig schneidet, erklärt dir unsere Gartenexperte John. Dabei ist wie so oft bei der Gartenarbeit der richtige Zeitpunkt entscheidend.
Eine Info zum Fliederbaum vorab: Der Flieder blüht, wie die meisten Frühjahrsblüher, am zweijährigen Holz. Das bedeutet, die Blütenknospen sitzen an der Spitze der vorjährigen Triebe und der Fliederbaum blüht von Ende April bis Mitte Mai. Den sogenannten Erhaltungsschnitt solltest du im Juni vornehmen. Dann kannst du den Flieder zurückschneiden. Das geht folgendermaßen: Schneide die verblühten Triebe vorsichtig mit der Gartenschere. Vorsichtig, weil sie auch die neuen Blütenknospen tragen und du so die Basis für einen schönen Flieder im nächsten Jahr schaffst. John wünscht dir viel Spaß!

Dein Thema ist nicht dabei?

Frag unseren Experten

Unser Gartenprofi John beantwortet deine Fragen und berät dich gerne zu allen Gartenthemen. Außerdem freut er sich immer über neue Themenvorschläge für den Honda Park.