Der beste Rasenmäher für euren Garten: Drei Tipps vom Profi

Honda Park-Experte John erklärt euch, was ihr beachten solltet, wenn ihr euch einen neuen Rasenmäher zulegen möchtet.


Den passenden Rasenmäher finden

Drei Tipps für die Suche nach dem richtigen Mäher

Findet den perfekten Rasenmäher

Euer alter Rasenmäher gibt den Geist auf? Zeit für einen neuen! Doch die Auswahl ist groß: Aufsitzrasenmäher, Mähroboter oder doch der Standard-Mäher? Honda Park-Experte John erklärt euch heute, wie ihr den besten Rasenmäher für euren Garten findet. Die wichtigsten Kriterien bei der Suche nach dem richtigen Rasenmäher sind die Größe der Rasenfläche und die Schnittbreite. Je breiter die Bahn, desto mehr Fläche schafft ihr in derselben Zeit. Aber für welche Rasengröße eignet sich welche Schnittbreite? Bei einer Rasenfläche von einer Größe bis zu 500 qm sind Standard-Rasenmäher von 36–44 cm Schnittbreite optimal. Bei einer Größe bis 1.000 qm eignen sich Mäher mit einer Schnittbreite von 46–60 cm. Ist eure Rasenfläche über 1.000 qm groß, könnt ihr darüber nachdenken, euch ein größeres Gerät – z. B. einen Rasentraktor oder einen Aufsitzrasenmäher – anzuschaffen. Bei unebenen oder geneigten Flächen sind Rasenmäher mit Radantrieb besonders praktisch. Und habt ihr wenig Zeit, euch selbst um euren Rasen zu kümmern, empfiehlt der Honda Park-Profi einen Mähroboter, den ihr sogar über eine App steuern könnt.

 

Dein Thema ist nicht dabei?

Frag unseren Experten

Unser Gartenprofi John beantwortet deine Fragen und berät dich gerne zu allen Gartenthemen. Außerdem freut er sich immer über neue Themenvorschläge für den Honda Park.